Schöne Auszeit in Kretas Süden

Unsere Kleine Welt: Schöne Auszeit im Herzen Kretas

Unsere Kleine Welt: Schöne Auszeit im Herzen Kretas

Herzlich Willkommen

Es gibt Momente im Leben, die bleiben für immer im Gedächtnis verankert. Momente, in denen die Zeit stillzustehen scheint und man das Gefühl hat, etwas wirklich Bedeutsames zu erleben. Solch ein unvergesslicher Augenblick ereignete sich während unseres letzten Urlaubs auf Kreta, als wir das Glück hatten, "O Mikros Kosmos", zu Deutsch "Unsere Kleine Welt", zu entdecken. Diese Begegnung war nicht nur eine wunderbare Auszeit, sondern auch eine tiefe Inspiration, die perfekt zu unserer Philosophie bei Wunderle passt, wo wir uns leidenschaftlich für Inklusion, Natur und das Wohl unserer Mitarbeiter mit Behinderung einsetzen.

Ein Spiegel unserer Philosophie

"O Mikros Kosmos" ist mehr als nur ein schöner Ort auf Kreta; es ist ein lebendiges Beispiel dafür, wie Menschen mit Leidenschaft und Hingabe eine Umgebung schaffen können, die nicht nur dem eigenen Wohl dient, sondern auch der Gemeinschaft und der Natur. Genau wie Madelaine und Martin es auf Kreta tun, streben wir bei Wunderle danach, einen inklusiven Arbeitsplatz zu bieten, der die Vielfalt und die Talente jedes Einzelnen würdigt und fördert.

Ein Pfad durch den Olivenhain

Unsere Entdeckungsreise zu diesem versteckten Juwel begann mit einer Fahrt durch einen alten Olivenhain. Die Schönheit und Stille, die diesen Ort umgaben, waren bereits ein Vorgeschmack auf das, was uns erwarten würde. Nach einigen hundert Metern, geführt von einem liebevoll beschrifteten Schild, das uns herzlich willkommen hieß, fanden wir uns auf einem Weg wieder, der sich sanft einen kleinen Hügel hinaufschlängelte. Mit jedem Schritt, mit der Möglichkeit, alternative Pfade durch die Olivenbäume zu erkunden, wuchs die Vorfreude.

Ein Kleinod der Ruhe für eine schöne Auszeit

Oben angekommen, eröffnete sich uns ein Anblick, der uns zutiefst berührte: Ein idyllisches Kleinod, umgeben von der Ruhe alter Olivenhaine. Der Duft des Sommers, das Rascheln der Olivenblätter, Vogelgezwitscher und das Zirpen der Grillen - mehr war nicht zu hören. In diesem Moment der Stille fühlten wir eine tiefe Verbundenheit mit der Natur, ein Gefühl, das wir auch in unserer Arbeit bei Wunderle zu fördern versuchen, indem wir uns für den Schutz von Insekten, Bienen und Vögeln einsetzen.

Herzliche Begegnungen und liebevolle Gestaltung

Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen, als wir um eine Ecke bogen und von Madelaine und Martin mit offenen Armen und strahlenden Lächeln begrüßt wurden. Das Ehepaar aus der Schweiz hat sich auf Kreta ein eigenes kleines Paradies geschaffen. Ihre Herzlichkeit und die Liebe, mit der sie diesen Ort gestaltet haben, spiegeln genau die Werte wider, die uns auch bei Wunderle am Herzen liegen: Ein tiefes Verständnis für Natur und Menschlichkeit. Neben den charmanten Pavillons entdeckten wir eine weitläufige Bibliothek, die nicht nur eine Fülle an Literatur bot, sondern auch durch einen majestätischen Flügel bereichert wurde. Ein Ort, der zum Verweilen, Lesen und Musizieren einlädt.

Das kulinarische Herzstück dieser kleinen Welt ist das Küchenhaus mit einer einladenden Außenterrasse. Hier hatten wir das Vergnügen, unter einem 600 Jahre alten Olivenbaum zu frühstücken – ein wahrhaft magischer Start in den Tag. Martin und Madelaine haben ihren Traum verwirklicht, ohne auch nur einen einzigen Olivenbaum zu fällen. Die elf Wohnpavillons sind mit großer Liebe zum Detail und modernem Design sorgfältig in die natürliche Landschaft integriert.

Frühstücken und Genießen

Naturverbundenheit und Gastfreundschaft

Die Architektur ermöglicht durch ihre nahezu rundum verglasten Wände ein wunderschönes Naturerlebnis – man sitzt geschützt und doch mitten in der üppigen Landschaft Kretas. Für jene Momente, in denen man es etwas kuscheliger bevorzugt, lassen sich einfach die Vorhänge zuziehen. Das gesamte Team um Madelaine und Martin ist mit einer unaufdringlichen, strahlenden Art stets bemüht, jeden Wunsch zu erfüllen. Man fühlt sich weniger wie in einem Hotel, sondern vielmehr, als käme man nach Hause – eine Wärme und Gastfreundschaft, die Madelaine und Martin perfekt verkörpern.

Unsere kleine Welt: schöne Auszeit im Herzen Kretas

Vielfältige schöne Auszeiten

Eine kleine Auszeit bei Wunderle wird greifbar in Form einer Geschenktüte, und in "O Mikros Kosmos" findet sie ihre Entsprechung am malerischen Salzwasserpool mit Poolhaus und Sauna. Ein kleiner Klingelknopf genügt, und der leckere Hauscocktail wird direkt an den Pool serviert. Diese Liebe zum Detail, die Freude an schönen Dingen, die das Auge erfreuen, teilen wir mit "O Mikros Kosmos".

Schöne Auszeit im Herzen KretasSchöne Auszeit am Pool

Nachdem uns der Herbst bereits verzaubert hatte, zog es uns im März erneut nach Kreta, getrieben von der Neugier auf den Frühling. Das Gefühl, ein wenig wie nach Hause zu kommen, begleitete uns auf dem Weg in den Süden. In den vergangenen Monaten hat sich viel getan: Die Olivenernte wurde zu einem Teamevent, neue Pfade durch den Olivenhain wurden angelegt, und eine grandiose neue Köchin bereichert nun jeden Abend mit ihrer Inspiration der kretischen Küche das kulinarische Angebot.

Unser persönlicher Tipp

Wir möchten nicht zu viel verraten, denn "O Mikros Kosmos" muss man selbst erleben. Falls wir Ihre Neugier geweckt haben, schauen Sie doch einfach in dieser kleinen, wunderbaren Welt vorbei. Es ist ein Ort, an dem sich Natur, Gastfreundschaft und Design zu einer perfekten Auszeit verbinden – eine Auszeit, die inspiriert, erneuert und tief berührt.

Hier erfahrt ihr mehr über dieses wunderschöne Kleinod: O Mikros Kosmos

oder folgt uns auf unserem Blog oder bei Facebook oder Instagram..

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.