Liefer- und Zahlungsbedingungen
Zahlungsbedingungen
Mindestbestellmenge für Neukunden liegt bei 150,- €, andernfalls wird ein Mindermengenzuschlag in Höhe von 15,- € berechnet.

Deutschland
per Vorkasse 2% Skonto oder per SEPA Basislastschrift 3% Skonto

EU -Mitgliedstaaten
per Vorkasse 2 % Skonto oder per SEPA Basislastschrift 3% Skonto

Zentralregulierung für EK Servicegroup Mitglieder
Deutschland: frachtfrei ab 500,- €, 1,5% Rückvergütung, 3% Skonto
NL,B,A,LB: ab 1.000,- €, 1,5% Rückvergütung, 3% Skonto

Schweiz
Zahlung per Vorkasse

Weitere Länder per Vorkasse.


Frachtkosten /
Frachtfreie Lieferung pro Auftrag
Deutschland
Unter 500,- € vom Nettowarenwert pauschal 8,90 €, ab 500,- € frachtfrei
Express-Service innerhalb von 24 Stunden gegen einen Zuschlag von 7,50 € pro Paket bis max. 30 kg (nicht überall möglich)

A/NL/BE/L
ab 1.000,- € frachtfrei; sonst 6,5% vom Nettowarenwert, mindestens 12,90 €

FR/GB/MC/DK/FL/CZ/PL/SK/IT/SL/H
ab 1.500,- € frachtfrei; sonst 11% vom Nettowarenwert, mindestens 12,90 €

Schweiz CH
ab 1.500,- € frachtfrei; sonst 11% vom Nettowarenwert
Für die Ausfuhrdokumente berechnen wir 25,00 €.
Die Lieferungen erfolgen unverzollt.

Andere EU- und Drittländer auf Anfrage


Versand / Paketdienste
Pakete mit DPD Paketdienst, Paletten mit Spedition Hartmann International

Express-Service
Express-Service für Deutschland innerhalb von 24 Stunden gegen einen Zuschlag von 7,50 € pro Paket bis max. 30 kg (nicht überall möglich).


SPEA-Lastschriftmandat
/Einzugsermächtigung Einverständniserklärung
Zahlungsempfänger: Blümchen & Ko Heike Bringemeier e.K., Glücksburger Straße 29, 49477 Ibbenbüren
Der Kunde ermächtigt Blümchen & Ko Heike Bringemeier e.K. Zahlungen von einem Konto per Lastschrift einzuziehen. Zugleich wird das zuständige Kreditinstitut angewiesen, die von Blümchen & Ko Heike Bringemeier e.K. auf dem Konto gezogenen Lastschirften einzulösen. Der Kunde ist damit einverstanden, dass die Frist, mit der der SEPA-Lastschrifteinzug per Rechnug spätestens vorab angekündigt wird, auf 5 Tage verkürzt wird.

Hinweis: Der Kunde kann innerhalb von acht Wochen, beginend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrags verlangen. Es gelten dabei die mit dem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.