Habt ihr Wow-Faktoren für das „Daily Business“?

Lalala durcheinander

Wie bleibt ihr bei Laune wenn die Sonne sich mal nicht zeigt und der Tag in dunkles grau gehüllt ist? Wenn ihr Berge von Arbeit vor euch habt, die nicht gerade zu euren Lieblingsjobs zählen und die Freizeitgestaltung in der Mehrzahl aus Pflichtveranstaltungen besteht, die euer Herz nicht wirklich höher schlagen lassen?

Regentropfen

Wenn der Tag euch so begrüßt und der Anblick nicht die Ausnahme inmitten einer sonnigen Woche darstellt?

Habt ihr persönliche Laune-Rezepte, die euch den Alltag verzaubern und den Tag versüßen?

Allgemeingültige Rezepte gibt es da ja leider nicht, Stimmungen sind ja auch bei jedem einzelnen unterschiedlich ausgeprägt. Aber ich kritzel mal einfach zusammen, was meine beliebtesten Stimmungsaufheller sind.

Bei mir geht es bei den den kleinsten Ritualen los, den Morgentee oder Kaffee aus der Lieblingstasse zu trinken, die Schulbrote der Lieblingsfamilie besonders hübsch anzurichten und sich und den Liebsten kleine Belohnungen und Glanzstücke in den Tag einzubauen, versüßt so bad Karma-Tage ungemein.

Mein persönliches Frohstück derzeit ist der nahende Frühling. Und glücklicherweise halten die Vögel es mit Karl Valentin: Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.“ Sie zwitschern auch an so ungemütlichen, stürmischen Tagen die Frühlingsmelodie und bestärken mich darin, dass er unaufhaltsam auf dem Weg ist.

Frühlingsblumen aus dem Boden kommend

Auf der täglichen Hunderunde ist zu beobachten, wie es sich regt, streckt,ans Licht kämpft und die Natur sich auf den großen Aus- und Durchbruch vorbereitet. JedenTag neue Entdeckungen und klitzekleine Fortschritte. Der Knöterich klettert schon im Wald herum und zeigt das erste grün und die leicht knöterig machende dunkelgraue Wetterlage gilt es mit sonnig, bunten Aktivitäten auszublenden. Humor ist wenn frau trotzdem lacht!!!

Knöterich im Wald

Der Knöterich bietet ausgezeichnetes Material für das Werkstattkränzchen und wird uns in der nächsten Woche auf Ostern einstimmen.

Buchstaben Ei und Knöterich

Der Regen hält mich nicht davon ab schon mal ein paar vorbereitende Gartenarbeiten zu tätigen. Ich rüste schon mal die Terrasse für das erste Kaffeetrinken, entspinne, fege, überlege, ob es neuer Deko bedarf, male mir aus mit wem ich die Grillsaison eröffne und erfreue mich an dem Gedanken, gemütlich dort sitzen zu können, wenn Petrus uns einen milden Frühlingstag spendiert. Ich überlege schon mal wen ich in nächster Zeit einladen möchte, welche Feste zu feiern sind und schwelge in Vorfreuden. Ziehe schon mal ein paar zarte Pflänzchen auf der Fensterbank vor, damit sie dann gestärkt nach draußen in die wilde Natur umziehen können.

Tüte für Gartenfreunde nah mit Korb Windlicht

Im feuchten, duftenden Boden herumwühlen macht mir richtig gute Laune, genau wie Sport, ein Gedankenfreispüler erster Güte! So Tätigkeiten, wo die Gedanken auf Reisen gehen können, finde ich sehr beglückend und inspirierend, oftmals habe ich da die besten Ideen und komme auf Dinge, die mir bei angestrengtem Nachdenken nicht eingefallen wären.

Tüte für Gartenfreunde

Also Lieblingsmusik anschmeißen, sich auf helle, leichte Frühlingstage freuen und die Energien in die Vorbereitung stecken.

Musik ist für mich ein absoluter Launefaktor, nebenbei und bewußt gehört kann sie meine Stimmung sehr puschen und ich gestehe, ich bin da so gar nicht festgelegt, da die Musik meiner „Kinder“ sich auch recht häufig auf den Weg zu mir macht, bin ich da sehr aufgeschlossen und vielseitig. Finde es großartig, daß es mittlerweile anspruchsvolle deutschsprachige Musik gibt und höre einen bunten Mix, der mir so über den Weg springt, im Ohr bleibt oder von musikverrückten Freunden empfohlen wird….

Vo oben Ansicht Blumenstrauß

Unser Zuhause wird derzeit auch ein wenig aufgefrischt, inspiriert von den neuesten Eindrücken der Möbel- und Trendmessen, bekomme ich Lust auf kleine und große Veränderungen. Würde an dieser Stelle aber zu viel Platz einnehmen….

Blumen helfen immer…Sie stehen selbstverständlich auf der Hitliste ganz weit oben, sie zählen sooo zuverlässig zu den Gute Laune-Machern und sind so unverzichtbar und vielfältig!

Frontalansicht Ranunkelstrauß

Dazu fällt mir ein, was mir auch richtig gute Laune macht, ist richtig liebevoll beraten zu werden und zuvorkommend behandelt zu werden, wenn ich gewillt bin etwas Neues zu kaufen oder auch erstmal nur meine Fühler auszustrecken.

Orange Ranunkel nah

Ich möchte nicht arrogant, von oben herab gemaßregelt und stehen gelassen werden, wenn ich mich für ein hochpreisiges Sofa interessiere, sondern mag es sehr, wenn Leute sich Mühe mit mir geben, mir das Gefühl geben ein wertvoller Kunde zu sein, der herzlich und begeistert beraten und bedient wird. Das gilt übrigens für alle Bereiche, da es heutzutage leider eher zu einer Seltenheit geraten ist, merkt frau sich die positiven Erfahrungen besonders, sei es im Restaurant, in der Boutique oder im Blumenladen…es erfreut mich, wenn Menschen ihre Profession mit Leidenschaft ausüben und sich auf Kunden einstellen und Einsatz zeigen mögen, eine mehr als zufriedenstellende Lösung zu finden. Da rühre ich dann auch leidenschaftlich gerne die Werbetrommel und empfehle diese Läden all meinen Freunden. Außerdem erfreut mich das erworbene Stück mit der Erinnerung an einen schönen Einkauf umso mehr.

Daran anknüpfend fällt mir gerade ein, macht es mir gute Laune im alltäglichen Leben auf Menschen zu treffen, die gewisse Konventionen pflegen, heißt sich zu benehmen wissen, das fängt bei der freundlichen Begrüßung an, geht über eine gepflegte Entschuldigung, falls mal etwas schief läuft und umfasst noch so einige, zahlreiche Nuancen, die möglicherweise mal an anderer Stelle erläutert werden mögen… Vielleicht bin ich sehr altmodisch, aber ich empfinde es als so gar nicht spießig, wenn gewisse Verhaltensregeln gepflegt werden und es zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht, wenn die Freunde meiner Kinder und alle anderen Mitmenschen sie beherrschen! Es macht den täglichen Umgang miteinander so viel leichter und prickelnder.

In Abenteuerlust schwelgen ist ein weiterer Wow-Faktor. In nächster Zeit sind so einige Reisen geplant, auf die ich mich sehr freue. Einige kleine Auszeiten zum Kraft tanken. Und eine Familienreise, da stehen bisher nur Eckdaten und ich werde ich mich mal ein wenig genauer informieren und Vorfreude auf schöne Ausflüge nähren, Ausflugsziele, die für uns alle stimmen heraussuchen, so richtig in Vorfreude schwelgen…

Perlblümchen gestreut

Sich Zeit für sich nehmen zählt unbedingt zu den Wow-Faktoren. Es sich gut gehen lassen, sich Zeit und Raum einräumen und die Seele baumeln lassen.

Aufkleber Wellnesstüte

Da ich ein wenig abschweife und es zu diesem Thema so viel zu sagen gibt, werde ich hier erstmal Schluß machen und mal eben schauen, wie viel Frühling noch dazu gekommen ist. Die Lalala-Laune-Macher werden ganz bald fortgesetzt, denn ich habe gerade erst angefangen und mir fällt da noch ne ganze Menge ein!

Wünsche euch einen gut gelaunten Sonntag!

Liebste Grüße!

Eure Heike

WERBUNG: Die Tüte für Gartenliebhaber und die Wellness-Tüte entspringen der Wunderle Kollektion.

Teile diesen Beitrag!