Bei uns wird gerne und das ganze Jahr Salat gegessen, doch derzeit sind die leicht zu besorgenden, gesunden und in nächster Nähe oder bald sogar im eigenen Garten gewachsenen Zutaten so paradiesisch, dass unser Liebling locker Platz 1 stürmt!

Da meine bunten Kreationen bei unseren Freunden sehr beliebt sind, bin ich auf Mitbring-Picknicks oft und freudig die Salatfee. Habe da keine festen Rezepte, die ich für das Non plus ultra halte, aber erzähle euch gerne, was ich an und im Salat mag und beachtenswert finde.

Vielseitig, knackig und mit passendenden Accessoires eine köstliche Hauptspeise! Wie mögt ihr euren Salat?

Salatkiste mit vielen knackigen Salatköpfen

Da ein großes Gemüsestück meist nicht in meinen Zeitplan passt, bin ich mittlerweile eine passionierte Kistengärtnerin und mit der passenden Unterschichtung hat man großartige Greenery-Explosionen!

Salatköpfe und Minze in Steintrog

Was kommt bei euch so alles rein? In die Beete und den Salat?

Blumensieb auf großem Brett mit Salatbesteck

Sind Blumen und Kräuter erwünscht? Gerne und überall!!!

Kräuterkorb im Grünen hängend

Derzeit ein knackiges Paradies!

Salatköpfe Draufsicht

Eine gute Vinaigrette macht den Salat zu einem vollendeten Geschmackskunstwerk und da darf bei uns nach Lust und Laune gemischt werden. Da ich selber eine leidenschaftliche Pi x Daumen- Köchin bin und gerne einzelne Zutaten aus gefundenenen Rezepten mit unseren Lieblingen austausche, empfehle ich natürlich nach ganz eigenem Gusto auszutauschen und auszuprobieren – nichts muss, alles kann!

Zutaten für Vinaigrette, Essig und Öle und Kräuter

Zutaten Vinaigrette:

  • 1 EL Dijonsenf nach Wahl
  • 1 TL Marmelade
  • 0,5 TL Honig
  • 1 El Himbeeressig
  • 0,5 El Apfelessig
  • 1 El Weißweinessig
  • 1 EL Leinöl
  • 2 EL Traubenkernöl
  • 2 EL Walnussöl
  • 3 El Olivenöl kaltgepresst
  • Salz und Pfeffer frisch gemahlen
  • Kräuter frisch

Die Vinaigrette wird bei uns in eine Glasflasche gefüllt und jeder darf sich frisch und nach persönlichem Mengenbedarf bedienen, dann bleibt der Salat auch knackig und matscht nicht so durch!

Vinaigrette-Zutaten aufgereiht vor Holzhütte

Die Basis bilden Senf, Honig oder Sirup, für eine fruchtige Note kann ein Teelöffel selbstgekochte Lieblingsmarmelade sorgen! Bei der Riesenauswahl an Essigen und Ölen wechsel ich von Zeit zu Zeit und variiere nach Salatzutaten. Für mediterranen Nudelsalat nehme ich mit Kusshand selbstgemachtes Pesto als Dressing, da posten wir die Tage mal unser Lieblingsrezept.

Porzellanschüsseln mit Senf, Marmelade, Sirup vor verschiedenen Ölen

Genau wie bei der Vinaigrette ist es mit den Salatzutaten, da wandert alles nach Tageslaune rein. Im Sommer ist der Salat eine vollwertige Hauptmahlzeit und so ist alles erlaubt. Getoppt kann der Salat dann mit angebratenem Hühnchen, Garnelen oder Bruschetta werden, was ihr so mögt.

Oftmals finden sich in unserem Salat Antipasti-Nuancen, neben knackigen frischen Zutaten.

Die bunte Mischung macht es und gestaltet unseren grünen Vitaminhelden noch leckerer und gesünder. Für Antipasti in der Pfanne oder im Ofen mit Kokosöl gegart bieten sich Möhren, Champignons, Paprika und Spargel an. Sie können dann genau wie die anderen Zutaten unter den Salat gemischt werden. Blattsalate dürfen auch sehr gerne bunt gemischt sein.

Salatzutaten auf Holzpalette in Schüsseln zusammen gestellt

Pinienkerne angeröstet und klein geschnippelte Cranberries sind sehr beliebt. Eine fruchtige Note wie Granatapfelkerne oder ein Klein geschnippelter Apfel, eine Birne, Melone oder Erdbeeren sind auch ganz weit oben auf der Hitliste!

Salatzutaten wie Möhren, Champignons, Spargel, Gänseblümchen von nahem betrachtet

Die bunte Vielfalt macht unseren grünen Liebling jeden Tag wieder besonders und einzigartig.

Champignons in Schüssel mit Handquirl,Möhren und Spargel angeschnitten

Da braucht es in dieser Jahreszeit nicht einmal viel Phantasie! Nur ein wenig Mut neue Kombinationen auszuprobieren!

Cranberrys von oben, neben Champignons und Spargel

Salatbett in Salatschüssel mit Salatbesteck und Blumenstrauß

Ein buntes Salatbett, alle erwünschten Zutaten dazu, vermischen und dann ganz nach Gusto die Vinaigrette dazu geben.

Bunte Salatzutaten in Schüssel gestapelt auf Gänseblümchenwiese

Auf die innere Stimme hören und täglich eine neue Salatkreation auf den Gartentisch bringen, das macht den Sommer noch beschwingter!

Bunter Salat mit Blumen und Parmesan, Tomaten auf schwarzem Untergrund mit Kerzen

Mit Oliven und Nüssen, was immer zu eurer Tagesform passt!

Nahansicht Salatzutaten auf Gänseblümchenwiese

Eine Liste essbarer Blüten findet ihr hier! Und es gibt eine ganze Menge hübsch anzuschauende Köstlichkeiten! Gänseblümchen, Hornveilchen, Vergissmeinnicht, Holunder, Kapuzinerkresse, Lavendel und Dahlien könnt ihr ganz ruhigen Gewissens eure Speise verzieren lassen und genüßlich mitverspeisen. Dieses charmante und essbare Saatgut gibt es bei dm zu kaufen!

Sieb mit Blumen, Saatgut, Eiswürfelform und Salatbesteck

Vergissmeinnicht im bunten Salat auf schwarzem Grund mit Kerzen

Aber nicht nur der Salat darf bei uns blumig daher kommen, florale Eiswürfel, Kuchen und Desserts lassen unser Dekoherz höher schlagen und machen uns besondere Freude!

Blaue Fischeiswürfelform befüllt mit Blüten und Wasser

„Blumen bei die Fische“ und das Wassertrinken macht gleicht mehr Spaß!

Nun wünsche ich euch einen sommerlichen Dienstag, gehabt euch blumig und lasst es knacken!

Liebste Grüße

Eure Heike

Teile diesen Beitrag!