Anders & verrückt! Für das Wunderle Team eigentlich immer erstrebenswerte Adjektive! Und so nehmen wir es auch! Lasst uns was draus machen, uns jetzt an den kleinen Dingen erfreuen und die Vorfreude auf leichtere, ausgelassenere Tage auskosten. Die große Freiheit, die ganz sicher in unser Leben zurückkehrt, werden wir dann so unfassbar genießen, dass wir auf offener Straße tanzen und ganz viel Konfetti verstreuen werden.

Dieses Heimnachten genießen wir ohne Terminstress, konzentrieren uns auf unsere allernächsten, erlaubten Lieblingsmenschen, widmen uns dem Bücherstapel, Gesellschaftsspielen, vor die Haustür gelegten Überraschungen und beschäftigen uns mit den Neuent- und Wiederdeckungen dieses entschleunigten Jahres. Fantasiereisen bleiben erlaubt und so sind wir doch gut beschäftigt und wuppen dieses außergewöhnliche Fest mit einem breiten Grinsen im Gesicht. Wir schauen nach vorne!

Es ist und bleibt unser Motto.

Das Beste draus machen, Quote

Wir sind immer Team Optimismus, schlechte Laune kommt uns nicht in die Tüte!!!

Weltmeisterschaft 2018, Matroschka-Holzpuppen, Pro und Kontra, lächelnd-muffelnd, Fan und Feind, König Fußball, Russland

Die kleinen Dinge machen uns immer und in jeder Hinsicht große Freude.

Große Freude hat uns die Erwähnung auf dem Blog B50, gemacht, dort wird ein inspirierendes Corona-Tagebuch geführt und an Tag 36 werden unsere Wunderle Wundertüten sehr positiv erwähnt.

Dankeschön! Die warme Dusche tut gut!!!Komplimente tuen in diesen grauen Tagen besonders gut, verteilt sie großzügig und freut euch über erhaltene. Wir können auch mit den Augen lächeln und vor kurzem hat mich in den Werkstätten eine junge Frau mit ihrer Mund-, Nasenmaske so angestrahlt, da ging die Sonne auf und ich erinnere mich noch immer so gerne an an diesen wundervollen Moment, herzerwärmend schön und mit Abstand ein absolutes Dezemberhighlight.

Wir haben bei B50 natürlich auch gestöbert und gelesen, uns inspirieren lassen, können das Kompliment sehr gerne zurückgeben und haben uns von einer sehr gesunden und positiven Lebenseinstellung einfangen lassen. Da werde ich Weihnachten nochmal eintauchen und sehr gerne einige Yogatipps umsetzen. Hut ab vor dem Kopfstand an Tag 42!!!(-;

Liebste Grüße

Eure Heike

Teile diesen Beitrag!