Trockenblumen, eine gar nicht trockene Angelegenheit! Trockenblumen, der derzeit heißeste Shit kann auch modern in Szene gesetzt werden und außerhalb der Vase rumstehen, ein schnell gemachter DIY-Trockenblumenständer bringt die Schönheiten zum stehen. So bleibt der Sommer uns ein wenig länger erhalten.

So ein Trockenblumenständer ist ganz fix gemacht. Er kann so manch trüben Platz verschönern und ein bisschen Schwung in die Bude bringen. Viel moderner als die muffig anmutenden Trockenblumengestecke aus unserer Jugend…

Trockenblumen in Holzständer

DIY-Trockenblumenhalter, so geht es:

  • 1 Holzbrett
  • 1 Holzbohrer
  • Trockenblumen nach Gusto
  • evt. Farbe oder Lack

und schon kann es losgehen.

Stehende Trockenblumen vor Stickrahmen

Löcher in das Holz bohren, Trockenblumen hineinstecken und zack fertig ist die Deko, die wunderbar verschenkt werden kann. Dabei müssen es nicht unbedingt Trockenblumen sein. Es kann auch Pampasgras sein , unsere Filzbienen, Pfauenaugen oder Eukalyptuszweige. Whatever you want & like!

Falls die Blumen nicht perfekt stehen, umwickelt sie mit Tape oder Tesafilm(siehe links), dann stehen sie wie eine 1, natürlich unsichtbar.

Trockenblumenständer mit Pfauenaugen und Eukalyptus

Trockenblumen eignen sich hervorragend für die ersten gemütlichen Herbstbasteleien, wir sind großer Fan und lieben diesen Trend!

Liebste Grüße

Eure Heike

Teile diesen Beitrag!