Da der Frühling ja noch ein wenig gebeten und gelockt werden möchte, er holpert und stolpert hier noch ein wenig, habe ich mir einen kleinen Frühling für die Wand gebastelt. Da kribbelt und krabbelt, sprießt und zwitschert es schon.

Habe meine Dekorationsmaterialien für den Frühling heraus gesucht und da sprangen mir so einige, gesammelte Details ins Auge, die sich zu einem Bild für graue Tage zusammenfügten. Pflanzliche Motive aus einem Stoff von IKEA ausgeschnitten und auf dicken Draht geklebt, Häkelblumen, die ich selber mal gehäkelt habe, die aber noch keinen Platz gefunden haben, Insekten, die ich bei DEPOT erstand, Bänder, deren Ursprung ich nicht mehr genau benennen kann, Federn , eine Kork- und Filzplatte, eine Leinwand in quadratisch, praktischem Format, mit Wandfarbe hellgrau getrichen und der mehrlagige aus alten Büchern geschnippelte Vogel.

Gesamtansicht Frühlingsbild vor Holzbude

Finde so eine mehrlagige Themenwelt noch spannender und lebendiger, deshalb klebe ich gerne hinter einige Gegenstände kleine Äste oder Kapareste um optische Höhen und Tiefen zu erzeugen.

Detail Mittelteil Frühlingsbild

Bei mir darf das Material sehr gemischt sein, Papier, Stoff, Kork, Wolle, Naturmaterialien und Dekoelemente aus verschiedensten Materialien ergeben für mich ein spannendes Miteinander. Der Mix macht es und erlaubt ist, was gefällt.

Nahansicht rechter Teil des Frühlingsbildes

Schaut doch mal nach, was sich bei euch so angesammelt hat und probiert aus, legt es euch hin, nehmt weg, ergänzt, schiebt von links nach rechts, von oben nach unten, bis ihr ein für euch passendes Ergebnis erzielt.

Dann wird geklebt, als Floristin der alten Schule, immer wieder gerne mit Heißkleber, das passt, wackelt und hat Luft… neee, da wackelt dann nichts mehr und sitzt bombenfest!

Linker Bildteil nah

Und so fügen sich die Einzelteile zu einem fröhlichen Frühjahrsreigen und verbreiten fröhliche Stimmung:

Nahaufnahme vor Holzbude

Ich gestehe, ich mag die frühen Morgenstunden, da sammeln sich meine Ideen am leichtesten, die Gedanken sind am klarsten, auch die nicht ganz so angenehmen Arbeiten gehen besser von der Hand und so ist der Early Bird bei mir ein willkommener Gast.

Unterer Bildteil

Im Haus tanzt der Frühling schon seinen bunten Reigen und verbreitet gute Laune…

Detail Setzkasten Blumen

Und draußen können wir auch schon jeden Tag kleine Triebe und Entwicklungen in die gewünschte Richtung beobachten. Ich werde nicht müde, ihn weiter zu locken!

Detail Perlblümchen

In einer absehbaren Zeitspanne wird er sich schon erweichen lassen und seine magischen Kräfte entfalten und uns alle verzaubern!!!

Stickrahmen mit Sring-Schriftzug

Ich wünsche euch einen achtsamen, entspannten und magischen Sonntag, mit allen Zutaten, die es für euch dazu bedarf! Lasst es euch gut gehen!

Liebste Grüße

Eure Heike

Teile diesen Beitrag!